Räumlichkeiten

Im Haus gibt es insgesamt 30 Betten, 5 Toiletten (3 oben, 2 unten), 3 Duschen, diverse Waschbecken. 

Geschirrtücher, Toilettenpapier, Leintücher und Kopfkissenbezüge sind mitzu­bringen.
Es wird empfohlen, Schlafsäcke zu benutzen (keine Decken vorhanden).

Die Küche ist eine moderne Industrieküche mit Gasherd, Backofen, Kühl- und Gefrierschrank, moderne Industriespülmaschine und großem Vorratsschrank.

Das Dachgeschoss und die Güterhalle sind für Gruppen nicht zugänglich.

Das Haus wird regelmäßig überprüft und auf den neusten Stand der Sicherheitsvorkehrungen gebracht. Es gibt verschiedene Feuermelder und eine Rauchabzugsanlage, sowie Feuerlöschern. An wichtigen Punkten befinden sich Feuerschutztüren. Im 1. Obergeschoss ist die Flucht über die Feuerschutztreppe im großen Schlafraum möglich.

Beheizt wird der Bahnhof durch eine moderne Gaszentralheizung mit Solaranlage zur Brauchwassererwärmung und Heizungsunterstützung, das Abwas­ser wird mit einer hauseigenen Pumpanlage ins Dorf befördert.

Zum Haus gehört eine sehr große Wiese auf der sich auch eine Feuerstelle mit Grillplatz befindet. Auf dem Bahnsteig steht eine Tischtennisplatte zur Verfügung.

Die Lebensmittelversorgung ist im Dorfladen in Hasel sowie in Wehr möglich. Im Haus befindet sich eine Liste mit den wichtigsten Adressen und Rufnummern.

Zeltlagerplatz

Der große, zum Bahnhof gehörende Zeltplatz eignet sich hervorra­gend zur Durchführung von Zeltlagern (bis ca. 60 Personen). Dazu ist auch eine Außenwaschanlage mit Dusche vorhan­den.